Archiv der Kategorie: Fortbildung

Der nächste Gruppendolmetscherkurs steht an!


2012 habe ich an einem Gruppendolmetscherkurs vom Deutsch-Französischen Jugendwerk (DFJW) teilgenommen, und als zertifizierte Gruppendolmetscherin durch das DFJW möchte ich potentielle Interessenten auf folgende Fortbildung aufmerksam machen:

Wie jedes Jahr organisiert der BDL e.V, mit seinen Partnern ROUDEL und Cefir, zwei Gruppendolmetscherkurse. Für diese gibt es noch freie Plätze!

Wann und Wo?
In Eckernförde vom 21. – 30. Juli 2018

In Narbonne vom 11. – 20. August 2018

Was macht einen Gruppendolmetscher aus? 

Sie sind Vermittler, die in der Lage sind, deutsch-französische Gruppen zu begleiten und zu betreuen damit die sprachliche und interkulturelle Verständigung erfolgt.

Der Kurs bietet an:

  • 9 Tage intensiver Fortbildung in einer deutsch-französischen Gruppe mit anderen Menschen, die gute Kenntnisse in der anderen Sprache haben.
  • Die Betreuung von einem plurinationalen Leitungsteam von Dolmetschern und Ausbildern, die eine langjährige Erfahrung in deutsch-französischen Fortbildungen haben.
  • Eine originelle Art, eine Region ganz aus der Nähe zu entdecken, während den Dolmetschübungen bei lokalen Besichtigungen.
  • Die Übernahme von Unterkunft, Verpflegung und Fahrkosten.

Weitere Informationen über diese Fortbildung sind erhältlich unter: http://bdl.landjugend.info/unsere-themen/deutsch-franzoesische-begegnungen/unsere-termine/monat/event/2018/08/11/type/termin/gruppendolmetscherkurs-in-narbonne-frankreich/ „

MOOC „Protection de la vie privée dans le monde numérique“


Ich freue mich über Ihren Besuch auf meiner Homepage sowie über Ihr Interesse an meinen Dienstleistungen. Der Schutz Ihrer Daten ist mir sehr wichtig. Deshalb bilde ich mich auf diesem Gebiet fort. Anfang 2018 habe ich den MOOC „Protection de la vie privée dans le monde numérique“ der FRANCE UNIVERSITÉ NUMÉRIQUE besucht und erfolgreich abgeschlossen (final grade: 94%).

999 + 1 Zertifizierte in 5 Jahren


Das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) bildet aus. Und seine Fortbildungen werden gut angenommen, wie das Werk im Januar 2017 in seinem Newsletter Nr. 150 mitteilte: In den letzten fünf Jahren haben bereits 1.000 Personen – die sogenannten Teamer – eine Ausbildung des DFJW erfolgreich absolviert, zu denen ich mich auch zählen darf: Im Juli 2012 habe ich mich als sogenannte „Gruppendolmetscherin“ ausbilden lassen. Die 10-tägige Fortbildung fand in Eckernförde in Schleswig-Holstein statt und wurde vom Bund der Deutschen Landjugend, Berlin, und dem Centre d´Animation Social et Familial, Bischwiller, Frankreich, in Zusammenarbeit mit dem DFJW, angeboten.

Die Fortbildung zum Gruppendolmetscher geht auf die Bedürfnisse der Betreuer von bi- und trinationalen Jugendbegegnungen (mit Schwerpunkt auf deutsch-französische Begegnungen) ein und vermittelt ihnen Kompetenzen in drei Bereichen: Sprache und Dolmetschen, Gruppenleitung und Pädagogik sowie Interkulturelles Lernen. Das Dolmetschen wird sowohl in authentischen als auch in simulierten Situationen geübt. So habe ich beispielsweise mit den anderen Seminarteilnehmern an Dolmetschübungen im GEOMAR und in der Kunsthalle in Kiel teilgenommen.

Wer wie ich die Fortbildung erfolgreich abschließt und ein Zertifikat des DFJW erwirbt, wird in dessen Teamer-Datenbank aufgenommen.

Weitere Informationen zur Ausbildung zum Gruppendolmetscher und zu den anderen Ausbildungen vom DFJW finden Sie hier.