Schlagwort-Archive: Literarturübersetzung

Der Deutsche Übersetzerfonds feiert seinen 20. Geburtstag mit einem Übersetzungswettbewerb

Aus Anlass seines 20-jährigen Jubiläums veranstaltet der Deutsche Übersetzerfonds in Kooperation mit der FAZ einen Übersetzungswettbewerb.

Gegenstand des Wettbewerbes ist die Übersetzung ins Deutsche einer Textpassage aus dem englischsprachigen Roman des Amerikaners Don DeLillo „Great Jones Street“, der 1973 veröffentlicht wurde und bisher nicht in der deutschen Sprache erschienen ist.

Teilnehmen können sowohl etablierte Übersetzer als auch literaturbegeisterte Amateure. Eine Fachjury mit namhaften Übersetzern, Lektoren und Literaturkritikern wird die eingereichten und anonymisierten Übersetzungen begutachten und ihre Entscheidung während der Jubiläumsfeier des Deutschen Übersetzerfonds am 19. und 20. Oktober d. J. bekanntgeben. Auf die Gewinnerin/den Gewinner des Wettbewerbes warten ein Preisgeld von € 2.000 und eine Publikation ihrer/seiner Übersetzung in der FAZ.

Interessiert? Dann machen Sie mit!

Einsendeschluss ist der 31. Juli 2017.

Details über den Wettbewerb erfahren Sie auf den Seiten des Deutschen Übersetzerfonds

Viel Glück!

Vielen Dank für Ihre Empfehlung auf:

Die heutige Nacht der Übersetzung

Das Institut Français Deutschland lädt heute Abend, d. 26. Januar 2017, zu einer Nacht der Übersetzung in dem Maison de France in Berlin ein.

Die Veranstaltung, die im Rahmen der „Nacht der Ideen“ – einer Initiative des französischen Außenministeriums und des Institut Français Paris – stattfindet, möchte einen Einblick in die kreative und meistens unbekannte Arbeit vor allem von Literatur- und Comic-Übersetzern gewähren. Es besteht aber auch die Möglichkeit, an einem Workshop von ARTE über Simultandolmetschen aktiv teilzunehmen.

Über Details zum Ort und das Programm kann man sich hier informieren.

Vielen Dank für Ihre Empfehlung auf: